Einsatz 09

Am Montag, den 14.10.2019 um 12:10 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:

t1 Bregenz Römerstraße 15 LWZ Telefonstörung – Österreichweit Festnetz betroffen – Feuerwehrhäuser (Florian) besetzen

Aus diesem Anlass wurden in ganz Vorarlberg alle Feuerwehrhäuser besetzt, um allfällige Notrufe an die Rettungs – und Feuerwehrleitstelle weiterzuleiten, da die Funkverbindung zur Leitstelle intakt war. Glücklicherweise musste kein Notruf weitergeleitet werden. Kurz nach 14:00 Uhr wurde die Störung behoben und der Sicherungsdienst konnte wieder beendet werden. 

Abschnittsübung in Meiningen

Am Freitag, dem 11.10.2019 fand die diesjährige Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes 44 in Meiningen auf dem Firmengelände der Firma CHT statt. Abschnittsfeuerwehrkommandant Wolfgang Stöcklmair und sein Team von Helfern haben eine umfangreiche Übung für alle Feuerwehren unseres Abschnittes organisiert. Die Aufgaben waren breit gestreut. So musste eine Brandbekämpfung mit Personensuche in einem Teil des Firmengeländes durchgeführt werden, eine Schulklasse, welche auf Firmenbesichtigung war, musste gesucht und gerettet werden, 1 Person war unter einem Gabelstapler eingeklemmt und eine Person war auf einer Plattform auf dem Gabelstapler bewusstlos zusammengebrochen.
Die gestellten Aufgaben waren alle innerhalb von einer Stunde zur Zufriedenheit der zahlreichen Übungsbeobachter abgearbeitet und es konnte mit dem Aufräumen begonnen werden. Nach dem Aufräumen wurde noch eine kurze Nachbesprechung mit der gesamten Übungsmannschaft durchgeführt und anschließend wurde eine gemütliche Jause im Gerätehaus der Feuerwehr Meiningen genossen. Wir bedanken uns bei allen an dieser Übung beteiligten Kameraden und auch bei den vielen Übungsdarsteller für die Mitwirkung an dieser Übung.

Atemschutz Heißausbildung

Vergangenen Samstag, den 05.10.2019 nahm die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Übersaxen an einer Heißausbildung in Vaduz (FL) teil.

Gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehr Rankweil, Zwischenwasser und der Betriebsfeuerwehr ÖBB wurden unter sehr realitätsnahen Bedingungen und bei verschiedenen Szenarien zum Thema Brandeinsatz verschiedene Übungen durchgeführt. Die Teilnehmer-/innen absolvierten dabei Übungen mit den Schwerpunkten „Suchen und Retten“ sowie „Richtiges Vorgehen in einem Brandraum/Strahlrohrführung/Rauchgaskühlung“ in der feststoffbefeuerten sowie erdgasbefeuerten Übungsanlage.

Im Namen der Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Übersaxen bedanken wir uns bei allen Organisatoren und Ausbildnern der Feuerwehr Rankweil und den Betreuern der Übungsanlage.

Zivilschutz-Probealarm am 5. Oktober 2019

Zwischen 12 und 13 Uhr wird dieser Zivilschutz – Probealarm von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres mit den Ämtern der Landesregierungen durchgeführt.

thumb Sirene

Österreich verfügt über ein Flächen deckendes Warn- und Alarmsystem. Mit mehr als 8.000 Sirenen kann die Bevölkerung im Katastrophenfall gewarnt und alarmiert werden. Um Sie mit diesen Signalen vertraut zu machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen, wird einmal jährlich von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres mit den Ämtern der Landesregierungen ein Österreich weiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Information Zivilschutz – Probealarm

Einsatz 08

Am Dienstag, den 24.September 2019 um 17:21 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Motorradunfall gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:

t1 r2 Übersaxen Kirchstraße L73 Richtung Dünserberg – Motorradunfall 1 Verletzte Person

Ein Motorradfahrer ist aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Böschung gekracht, der Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt. Die Versorgung des Unfall Lenkers wurde durch den ebenfalls alarmierten First Responder und dem Rettungsdienst vorgenommen. Seitens der Feuerwehr war kein Einsatz Notwendig. Im Einsatz standen TLF, Rettungsdienst und Polizei.

 

Fahrzeugsegnung Feuerwehr Heerbrugg

Vergangenen Freitag, den 30. August 2019 folgte eine Abordnung der Feuerwehr Übersaxen der Einladung zur Fahrzeugsegnung unserer Partnerfeuerwehr Heerbrugg (CH). Die Kameraden durften ein neues Rüstfahrzeug segnen und in den Dienst stellen. Wir genossen an einem herrlichen Sommerabend ein paar gesellige Stunden bei unseren Kameraden in Heerbrugg.

Hochzeit unseres Kommandant Stellvertreter

Vergangenen Samstag, den 17. August 2019 hat unser Kamerad und Kommandant Stellvertreter Stefan Fritsch seine Monika in den Bund der Ehe geführt. Vor dem Traualtar bei hervorragender Kulisse auf der Alpe Gulm haben sich die beiden das Ja Wort gegeben und sind so einen großen Schritt in die gemeinsame Zukunft gegangen. Traditionell wurde das Brautpaar nach der Messe von den Kameraden der Feuerwehr Übersaxen empfangen und musste im Anschluss gemeinsam die gestellte Aufgabe der Feuerwehr lösen.

Wir, die Feuerwehr Übersaxen gratulieren nochmals recht herzlich und wünschen dem frisch vermählten Paar eine glückliche gemeinsame Zukunft.

Ein Tag bei der Feuerwehr – Ferienprogramm

Am vergangenen Samstag, den 03. August 2019 konnte die Feuerwehr Übersaxen im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Übersaxen wieder zahlreiche Kinder im Feuerwehrhaus begrüßen.
Wie bereits im vergangenen Jahr wurde den Kindern die Aufgaben so wie die Arbeit der Feuerwehr etwas nähergebracht. Natürlich durfte dabei Spiel, Spaß und Action nicht zu kurz kommen.
Bei verschiedenen Stationen konnten sich die Kinder als angehende Feuerwehrler beweisen. Es musste eine Hindernissparcour bewältigt werden, ein Ball durch ein Labyrinth gespritzt werden, unser Grisu im Verrauchten Keller gesucht werden und zum Abschluss durfte das Fahren mit dem Feuerwehrauto nicht fehlen. Der Ereignisreiche Tag wurde noch mit einer Jause und Getränken abgerundet, als Erinnerung konnte allen Teilnehmern ein kleines Geschenk überreicht werden.

Nassleistungsbewerb der Bezirke Feldkirch und Dornbirn 2019

Vergangenen Samstag, den 13.07.2019 fanden die Nassleistungsbewerbe der Bezirke Feldkirch und Dornbirn, die von der Feuerwehr Viktorsberg durchgeführt wurden statt.
Die Feuerwehr Übersaxen konnte dieses Jahr mit zwei Gruppen an den Start gehen. Die Gruppe 1, die Sieger des Goldenen Helmes, startete in der Klasse A und konnte trotz einem etwas verpatzten Löschangriff mit einer Zeit von 51,70 Sekunden, den hervorragenden 3. Rang in Empfang nehmen. Die Gruppe 2, startete in der Klasse B (mit Alterspunkte) und konnte durch die langjährige Wettkampf Erfahrung deren Mitglieder, den Löschangriff in 50,70 Sekunden absolvieren und den Ausgezeichneten 1. Rang und somit den Sieg in der Klasse B mit nach Hause nehmen.

Das erste Mal in der Geschichte der Feuerwehr Übersaxen konnten sich beide Gruppen für das Finale, bei dem die schnellsten 6 Gruppen um die Goldene Pumpe kämpfen, qualifizieren. Im Finallauf gelang der Gruppe 1 ein perfekter Fehlerfreier Lauf mit 44,11 Sekunden. Mit dieser Zeit stand am Ende des Tages die Zweitbeste Zeit auf der Anzeigetafel und sie mussten sich nur um ca. 0,3 Sekunden dem Bezirkssieger und Tagesbesten, Schnifis 1 geschlagen geben. Die Gruppe 2 war nach der Vorstellung der Gruppe 1 etwas unter Schock, konnte aber dennoch im Finale eine souveräne Leistung abrufen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern für diese hervorragenden Leistungen und freuen uns jetzt schon auf die Wettkampfsaison 2020.

Bezirke_Dornbirn_und_Feldkirch_-36_Nassleistungsbewerb_Rangliste

Kindergarten zu Besuch

Kurz vor den Sommerferien hatten wir die Übersaxner Kindergartenkinder bei uns im Feuerwehrhaus auf Besuch. Wir durften die Kinder durch das Feuerwehrhaus führen und ihnen die Räumlichkeiten und Gerätschaften der Feuerwehr Übersaxen vorstellen. Im Anschluss an die Führung stand natürlich auch noch das fahren mit dem Feuerwehrauto auf dem Programm.

Wir freuen uns jetzt schon, den einen oder anderen in Zukunft in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

1 2 3 4