Einsatz 05

Am Donnerstag, den 17.09.2020, um 13:41 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Technischen Einsatz gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:
t1 – Übersaxen Kirchstraße L73 – PKW Bergung höhe Netschelweg

Ein PKW der beim Rückwärtsfahren versehentlich in eine Wasserrinne gefahren ist, konnte sich nicht mehr selbst aus dieser Misslichen Lage befreien. Der PKW konnte mittels Hebekissen angehoben und unterbaut werden, somit konnte eine Beschädigungsfreie Ausfahrt ermöglicht werden.

Im Einsatz stand das Löschfahrzeug.

Einsatz 04

Am Donnerstag, den 24.04.2020, um 18:31 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Technischen Einsatz gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:
t1 – Übersaxen Kirchstraße L73 – höhe Wanderweg Rainberg – Ölspur
Da ein Fahrzeug Flüssigkeit verloren hatte und dies im Bereich Brücke – Rainberg auf der Fahrbahn verteilt war, musste die ausgelaufene Flüssigkeit mittels Ölbindemittel gebunden werden.
Im Einsatz stand das Löschfahrzeug.

 

Maiparty 2020

!!! ACHTUNG !!!

 

Auf Grund der anhaltenden Situation (COVID_19) in unserem Land und zum Wohle aller unserer Gesundheit, sind auch wir gezwungen unsere Maiparty 2020 abzusagen.

 

Wir dürfen euch hiermit zugleich bekannt geben, dass die Maiparty wieder am 15. Mai 2021 im Dorfsaal Übersaxen stattfinden wird. 

Blutspendeaktion

Mit Ihrer Blutspende können Sie zum Lebensretter werden!

 

WICHTIG: BLUTSPENDEAKTIONEN FINDEN STATT

Wann: Donnerstag, 16. April 2020 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Dorfsaal Übersaxen

 

INFO

Blutspendeaktionen sind unerlässlich, um die Spitäler mit lebensrettendem Blut zu versorgen. Aus diesem Grund sind Blutspendeaktionen auch von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen. Die roten Zellen halten 42 Tage, die Blutplättchen 7 Tage. Daher benötigen die Blutspendedienste immer frische Blutkonserven um die Blutversorgung im Bundesland sicherzustellen. Die Teilnahme an Blutspendeaktionen zur Sicherstellung der Blutversorgung ist in diesem Fall im Sinne einer unaufschiebbaren Tätigkeit erlaubt.
Bei der Abnahme haben wir die Abstände zwischen den Betten vergrößert.
Das gesamte Personal und die Spender tragen Mund-Nasen-Masken. Es kommen an unserem Checkpoint am Eingang immer nur so viele Spender ins Spenderlokal, wie auch abgearbeitet werden können.
Am Checkpoint am Eingang erhält jeder Spender eine Händedesinfektion, eine Mund-Nasen-Maske, es wird die Temperatur kontrolliert und nach Kontaktpersonen und Risikogebieten abgefragt.
Jeder Spender erhält einen originalverpackten Kugelschreiber zum Ausfüllen des Spenderfragebogens, den er dann auch mitnehmen sollte.
Wichtig ist bei jeder Station, einen Abstand von 1 bis 2 Meter zu halten!
Nach der Spende gibt es leider nicht die gewohnte Jause.
Jeder Spender erhält ein Getränk und eine 300g Schokolade.
Sobald es dem Spender gut geht, sollte er den Aktionsort wieder verlassen.

… Wir halten zusammen …

 

Nähere Informationen zur Blutspende finden Sie auch unter:
http://www.roteskreuz.at/blutspende/informationen-zur-blutspende

Wir freuen uns auf Ihr Kommen,
Feuerwehr Übersaxen & Rotes Kreuz Vorarlberg

„COVID-19“ Maßnahmen & Auswirkungen

Wie bereits bekannt und immer wieder aus allen Medien mitgeteilt, treffen uns laufend neue Auswirkungen des Coronavirus „COVID-19“.

Aus diesem Grund bleibt auch die Feuerwehr Übersaxen mit Maßnahmen nicht verschont. Es werden laufend neue Maßnahmen vom Krisenstab der Bundes- und Landesregierung beschlossen und veröffentlicht (Einschränkungen bzw. Absagen von Veranstaltungen, Schließungen von Schulen ab nächster Woche, ..)

Da für uns die Sicherheit und der Erhalt unserer Einsatzbereitschaft oberstes Ziel ist, haben wir uns entschlossen ebenfalls Maßnahmen zu treffen. Auf Empfehlung des Landesfeuerwehrverbandes und durch Informationen anderer Feuerwehren, werden auch wir unsere Ausbildungseinheiten bis voraussichtlich 03. April 2020 absagen. (Stand 12.03.2020)

Die Einsatzbereitschaft ist davon nicht betroffen, wir werden wie gewohnt bei einem Einsatz so rasch wie möglich ausrücken.

Laufende Informationen werden auf der Seite des Sozialministeriums oder unter www.vorarlberg.at/corona bzw. www.vorarlberg.at/warnung herausgegeben

Traditionelles Funkenabbrennen

Am Samstag, den 29. Februar 2020 fand das traditionelle Funkenabbrennen der Funkenzunft Übersaxen statt. Die Feuerwehr Übersaxen hatte die Kollegen der Funkenzunft schon tatkräftig beim Bau des Funkens unterstützt. In weiterer Folge wurde dann am Abend auf dem Funkenplatz der Brandschutz Sichergestellt.

Geburt von Luisa

Wir gratulieren unserer Feuerwehrkameradin Laura Liesinger und ihrem Mann Dominik recht herzlich zum Nachwuchs. Die kleine Luisa hat am 11.02.2020 das Licht der Welt erblickt. Wir wünschen der jungen Familie viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Eure Feuerwehrkameraden/-innen

Einsatz 02 und 03

Am Dienstag, den 11.02.2020, um 09:25 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu zwei weiteren technischen Einsätzen nach dem Sturmtief „Sabine“ gerufen.
Die Alarmierung lautet wie folgt:
t1 Übersaxen Fuschelinaweg 8 Sturmschaden, Sicherung am Dach notwendig
und 
t1 Übersaxen Dorfstraße 8 Sturmschaden, Sicherung am Dach notwendig
Auf Grund des anhaltenden starken Windes lösten sich einige Dachziegel und Drohten herunterzufallen.
Durch unsere Mannschaft wurden die jeweiligen Gefahrenstellen abgesichert bzw. beseitigt.

Einsatz 01

Auf Grund des Sturmtiefs „Sabine“ wurde die Feuerwehr Übersaxen am Montag, den 10.02.2020 um 23:45 Uhr zu einem Einsatz gerufen.

Die Alarmierung lautet wie folgt:
t2 – Übersaxen L73 Übersaxnerstraße Bäume verlegen die Straße höhe Steinbruch Keckeis
In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Rankweil wurden die zahlreich entwurzelten Bäume mittels Motorkettensäge zerkleinert und somit die L73 Übersaxnerstaße von beiden Richtungen wieder freigelegt.

 

127. Jahreshauptversammlung

Die 127. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Übersaxen fand im Gröllerkopfstüble statt. Zuvor wurde im Gottesdienst an die verstorbenen Mitglieder gedacht. Kommandant Matthias Fritsch eröffnete die Jahreshauptversammlung und durfte die Ehrengäste Bürgermeister Rainer Duelli, Bezirksfeuerwehrinspektor Manfred Morscher, Abschnittsfeuerwehrkommandant Wolfgang Stöcklmair, Kommandant Stv. der Feuerwehr Rankweil Markus Mayr, Fahnenpatin Helga Vogt sowie die Frauen unserer geehrten Kameraden begrüßen. Im Jahr 2019 musste die Feuerwehr zu 7 Technischen- und 2 Brandeinsätzen ausrücken. Um für Einsätze bestens gerüstet zu sein, investierten die Feuerwehrmänner/frauen ca. 5667 Freizeitstunden in Aus- und Weiterbildung. Der absolute Höhepunkt fand beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Rankweil statt. Die Wettkampfgruppe holte sich nach einem sensationellen Lauf den heiß begehrten „Goldenen Helm“. Ein weiterer erfreulicher Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen. Arnold Breuß und Walter Breuß durften wir zu 60 Jahren Feuerwehrdienst gratulieren. Alexander Lorenzi und Heiko Lins wurden für 25 Dienstjahre geehrt. Im letzten Jahr wurde für die Feuerwehr eine eigene Trainingsbahn mit Nass-Saugstelle gebaut. Im Namen der Feuerwehr Übersaxen bedanken wir uns bei der Gemeinde für die perfekte Ausarbeitung des neuen Trainingsgeländes. Mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ schloss Kommandant Matthias Fritsch die Jahreshauptversammlung.

1 2 3 5