Einsatz 02/22

Am Samstag, den 15. Januar 2022 um 10:38 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Verkehrsunfall auf der L73 höhe Gemeindeamt gerufen.

Die Alarmierung lautete wie folgt: t2 Übersaxnerstraße L73 höhe Gemeindeamt VU    PKW><PKW, Rauchentwicklung bei Elektrofahrzeug

Nach erfolgreicher Erkundung der Einsatzstelle konnte keine Rauchentwicklung am Elektrofahrzeug festgestellt werden und alle Insassen waren bereits befreit. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, das Elektrofahrzeug durch den Hauptschalter vom Hochvoltsystem getrennt, die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten gebunden, das Unfallfahrzeug von der L73 entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Im Einsatz stand das TLF, der Rettungsdienst und die Polizei 

Einsatz 01/22

Am Neujahrstag, den 01.01.2022 wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einer Nachbarlichen Hilfeleistung nach Rankweil gerufen.

Nach einem Großbrand der sich in der Silvesternacht in einem Firmenareal in Rankweil – Brederis ereignet hat, wurden wir zu Unterstützung bzw. zu Ablöse anderer Einsatzkräfte, die schon mehrere Stunden im Einsatz standen, gerufen.

Die Alarmierung lautete: f5 Rankweil Schweizer Straße – Nachlöscharbeiten

Die Aufgabe der Feuerwehr Übersaxen bestand darin, in einer Lagerhalle die Brandbekämpfung fortzuführen, da immer wieder kleinere Brände entstanden und sich mehrere Glutnester darin befanden. Diverse Materialien und Gegenstände mussten ins freie gebracht und abgelöscht werden. Bei den Abbrucharbeiten durch die Bagger mussten laufend freiwerdende Glutnester gelöscht werden.

Die Feuerwehr Übersaxen stand mit dem TLF mehrere Stunden im Einsatz.

Frohe Weihnachten

Die Kameraden/-innen der Feuerwehr Übersaxen wünschen gesegnete und ruhige Weihnachtsfeiertage, sowie einen guten Start ins neue Jahr 2022.
Wir bedanken uns bei allen für die gute Zusammenarbeit und wünschen alles Gute für die Zukunft.

 

 

Einsatz 05 – Bäume verlegen die Straße

Am Donnerstag, den 09.12.2021 um 06:10 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Technischen Einsatz auf der L73 Übersaxnerstraße gerufen.

Die Alarmierung lautet: t1 Übersaxnerstraße L73 – Bäume verlegen die Straße

Nachdem die Feuerwehr Rankweil bereits auf der L73 höhe Steinbruch im Einsatz stand, wurde die Feuerwehr Übersaxen nachalarmiert. Da auf Grund der starken Schneefälle mehrere Bäume über die Straße stürzten, mussten diese mittels Motorkettensäge zerkleinert und von der Fahrbahn geräumt werden.

 

Einsatz 04 – Rauchentwicklung bei PKW

Am Dienstag, den 09.11.2021 um 20:08 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Brandeinsatz auf der L73 Übersaxnerstraße gerufen.

Die Alarmierung lautete: f2 Übersaxnerstraße L73 – kurz nach Ortsausfahrt Übersaxen, 3. Kurve [PKW RAUCHENTWICKLUNG] Batterie am PKW raucht stark und dehnt sich aus

Bei einem PKW kam es aus unbekanntem Grund zu einer Rauchentwicklung im Fahrgastraum. Nach erfolgreicher Erkundung konnte eine Rauchende Batterie unter dem Rücksitz festgestellt werden.

Die Batterie wurde durch die Feuerwehr abgeklemmt, ausgebaut und ins freie gebracht. Weiters wurde der PKW mittels Wärmebildkamera auf weitere Hitzequellen kontrolliert.  

Einsatz 03 – Abklärung Feuerschein sichtbar

Am Mittwoch den 04. August 2021, um 22:09 Uhr wurde die Kommandogruppe der Feuerwehr Übersaxen und die Polizei Rankweil durch die RFL über einen möglichen sichtbaren Feuerschein im Ortsgebiet alarmiert.

Nach einer Erkundung durch das Ortgebiet und Rücksprache mit der Polizei konnte eine mögliche Ursache festgestellt werden. Mit Rücksprache des Notrufmelders konnte die Kirchenbeleuchtung als Ursache festgestellt werden.

Durch das Neblige und Trübe Wetter wurde die Kirchenbeleuchtung als Feuerschein Wahrgenommen.

Einsatz 02 – Verkehrsunfall L73 Übersaxnerstraße

Am Dienstag, den 03.08.2021 um 22:11 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Verkehrsunfall auf der L73 Übersaxnerstraße gerufen.

Die Alarmierung lautete wie folgt: t3, r2na Übersaxnerstraße nach der Bushaltestelle PKW von Fahrbahn abgekommen, 1 Person eingeschlossen

Ein PKW kam auf Höhe Bushaltestelle Rainberg von der Fahrbahn ab und prallte in weiterer Folge gegen mehrere Bäume.

Nach erfolgter Erkundung durch den Einsatzleiter konnte keine Person mehr im Fahrzeug festgestellt werden. Die Aufgaben der Feuerwehr Übersaxen war es, zusammen mit dem Firstresponder die Verletztenbetreuung bis zum eintreffen der Rettungskräfte zu übernehmen, die Verkehrsabsicherung und das beseitigen der umgefallenen Bäume.

Anschließend wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Rankweil und dem schweren Rüstfahrzeug der PKW geborgen und dem Abschleppunternehmen übergeben.

Im Einsatz stand: die Feuerwehr Übersaxen mit TLF und LF, die Feuerwehr Rankweil mit ELF, VRF, SRF und TLF1, der Rettungsdienst und die Polizei. 

Feuerlöscher Überprüfaktion

Am Samstag, den 5. Juni 2021 findet in der Zeit von 08:30 Uhr – 11:30 Uhr wieder eine Feuerlöscher-Überprüfaktion im Gerätehaus Übersaxen statt.

Es können sämtliche Feuerlöscher gegen einen Betrag von 10,00€ überprüft werden lassen.

Das Überprüfungsinterervall für Feuerlöscher beträgt 2 Jahre!

Weiters könne diverse Brandschutzprodukte wie Feuerlöscher, Löschdecken oder Rauchwarnmelder erworben werden.
Das Brandschutzteam Vorarlberg sowie die Mitglieder der Feuerwehr Übersaxen stehen gerne beratend zur Seite.
Auf Euer kommen freut sich die Feuerwehr Übersaxen.

 

Atemschutz Heißausbildung

Am Samstag, dem 22.05.2021 stand wieder die Heißausbildung für unsere Atemschutzgeräteträger in Vaduz (FL) auf dem Programm. Gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehr Rankweil, den Betriebsfeuerwehren ÖBB und Fries und der Feuerwehr Zwischenwasser konnten wir den Ausbildungstag nutzen, um unter sehr realen Bedingungen unser Wissen zu vertiefen und verschiedene Szenarien zum Thema „Brandeinsatz“ praktisch zu üben.

Die Teilnehmer-/innen absolvierten dabei Übungen mit den Schwerpunkten „Suchen und Retten“ sowie „Richtiges Vorgehen in einem Brandraum/Strahlrohrführung/Rauchgaskühlung“ in der feststoffbefeuerten sowie erdgasbefeuerten Übungsanlage.

Im Namen der Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Übersaxen bedanken wir uns bei allen Organisatoren, den Ausbildnern der Feuerwehr Rankweil und den Betreuern der Übungsanlage.

ÖFAST Erfolgreich absolviert

Nach etwas längerer Corona Pause konnten wir nun wieder den normalerweise alljährlich verpflichtenden Atemschutz – Leistungstest „ÖFAST“ (Österreichischer Feuerwehr Atemschutz Test durchführen

Auch dieses Jahr wurde der ÖFAST bei der Feuerwehr Übersaxen wieder von alle Atemschutzgeräteträger erfolgreich in der vorgegebenen Zeit absolviert.
Die folgenden fünf Stationen mussten bewältigt werden:

1. 200 m gehen ohne Last und 100 m gehen mit 2 B-Schläuchen in 6 min
2. Stiegen steigen 90 Stufen auf und ab in 3,5 min
3. 100 m gehen mit 2 Kanistern mit jeweils 20 kg in 2 min
4. Hindernisse übersteigen und unterkriechen in 3 min
5. 1 C-Schlauch aufrollen in 2 min

Wir bedanke uns bei allen Teilnehmern und unseren Atemschutzgerätewarten für die Vorbereitung und Durchführung. 

1 2 3 6