Zusatzübung für Atemschutzträger

Am vergangenen Freitag, den 08.03.2019 wurde eine Zusatzübung für Atemschutzgeräteträger durchgeführt. Um einmal die eigenen grenzen Kennen zu lernen wurde die Übung bei der Feuerwehr Düns durchgeführt, diese ist in Besitz einer eigens eingebauten Übungsstrecke im Feuerwehrhaus. Die Strecke kann in viele verschiedene Varianten umgebaut werden und somit können diverse Einsatzszenarien geübt werden.

Im Namen der Atemschutzgeräteträger danken wir den Kameraden aus Düns für die Übunsmöglichkeit und unseren Gerätewarten für die tolle Organisation.

 

Feuerwehr-Bezirksschimeisterschaft der Bezirke Felkirch und Dornbirn

Am Samstag, den 23.02.2019 fand die Feuerwehr Bezirksschimeisterschaft der Bezirke Feldkirch und Dornbirn bei strahlendem Sonnenschein und Ausgezeichneten Pistenverhältnissen im Schigebiet Furx statt. in diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der Feuerwehr Röthis perfekt organisiert und durchgeführt. Die Feuerwehr Übersaxen war mit 5 Mannschaften an dieser Schimeisterschaft am Start. Es konnten auch in diesem Jahr wieder Top Platzierungen eingefahren werden. Die Damenmannschaft erreichte den hervorragenden 1. Rang, die Snowboarder konnten sich ebenfalls den 1. Rang sichern. In der Klasse Herren AK2 und Herren Allgemein wurde das Podest nur um wenige Zehntelsekunden verpasst. Die Tagesbestzeit konnte von unserem Kameraden Andre Huber auf die Piste gedrückt werden. Wir von der Feuerwehr Übersaxen gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu den erfolgreichen Leistungen.

 

Detaillierte Ergebnisliste

Einzelwertung-bezirksschirennen-2019

Mannschaftswertung-bezirksschirennen-2019

Winterübung

Um auch im Winter für den Feuerwehreinsatz bestens gerüstet zu sein, wurde in diesem Winter eine spezielle „Winterübung“ durchgeführt. Ziel dieser Übung war es, die Aufgaben der Feuerwehr und die bevorstehenden Gefahren bei Eisigen Temperaturen und bei größeren Schneemengen zu Erfahren und zu beüben. Die vorgegebenen Aufgaben konnten von der Mannschaft mit Bravour gemeistert werden.

 

ÖFAST Erfolgreich Absolviert

Bei der Feuerwehr Übersaxen konnten alle Atemschutzgeräteträger den neu eingeführten und verpflichtenden Atemschutz – Leistungstest „ÖFAST“ (Österreichischer Feuerwehr Atemschutz Test) erfolgreich Absolvieren.
Die fünf Stationen:
1. 200 m gehen ohne Last und 100 m gehen mit 2 B-Schläuchen in 6 min
2. Stiegen steigen 90 Stufen auf und ab in 3,5 min
3. 100 m gehen mit 2 Kanistern mit jeweils 20 kg in 2 min
4. Hindernisse übersteigen und unterkriechen in 3 min
5. 1 C-Schlauch aufrollen in 2 min
wurden von jedem Teilnehmer in der vorgegebenen Zeit erfolgreich absolviert.
Wir bedanke uns bei allen Teilnehmern und unseren Atemschutzgerätewarten für die Vorbereitung und Durchführung. 

Kommandantenwechsel bei der OF Übersaxen

Am Sonntag, den 03. Februar 2019 fand die 126. Jahreshauptversammlung der OF Übersaxen im Gasthaus Krone statt. Zuvor wurde im Gottesdienst an die verstorbenen Mitglieder gedacht. Kommandant Erich Eberle eröffnete die Jahreshauptversammlung mit den 42 anwesenden Feuerwehrfrauen- und männer. Als Ehrengäste durften wir Bürgermeister Rainer Duelli, Pfarrer Peter Haas, Bezirksvertreter Wolfgang Huber, AFK Wolfgang Stöckelmaier und Kdt. Stellvertreter Markus Mayr von der OF Rankweil begrüßen. Anschließend präsentierte er einen umfangreichen Jahresbericht über das vergangene Jahr. Insgesamt wurden 8000 Stunden an Freizeit für die Dorfbevölkerung ehrenamtlich geleistet. Neben dem Jahresrückblick stand die Neuwahl des Kommandanten im Mittelpunkt. Erich Eberle gab nach 7 Jahren das Amt des Kommandanten ab. Matthias Fritsch wurde mit absoluter Mehrheit zum neuen Kommandanten der OF Übersaxen gewählt.
Ein weiterer erfreulicher Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen. Vom Landesfeuerwehrverband wurde das Verdienstkreuz in Bronze für besondere Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verliehen. Bezirksvertreter Wolfgang Huber überreichte das Verdienstkreuz in Bronze an Erich Eberle für 7 Jahre Amt des Kommandanten sowie an Martin Breuß für erfreuliche 22 Jahre Tätigkeit des Atemschutzgerätewarts.
Weiters wurde Simon Zizer offiziell angelobt und in den Aktivstand aufgenommen.
Abschließend bedankte sich Bürgermeister Rainer Duelli für die sehr gute Zusammenarbeit und die erbrachten Leistungen im Jahr 2018 und wünscht der Feuerwehr Übersaxen ein unfallfreies Jahr 2019.

Der Kommandant beendete die Sitzung mit dem Leitspruch der Feuerwehr: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“.

Einsatz 06

Am Samstag, den 02. Februar 2019 um 21:43 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:
f3 r1 Übersaxen Schellriemenweg 3 starke Rauchentwicklung im Keller

Durch die Erkundung der Kellerräume eines Atemschutztrupps konnte eine defekte Luftklappe am Abgasrohr der Holzheizung festgestellt werden. In Folge des Defektes entwickelte sich zusätzlich ein Kaminbrand. Unsere Aufgabe war es, die Kellerräume rauchfrei zu bekommen, den Kamin mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren und die Bereitstellung des Brandschutzes in den oberen Stockwerken. Gemeinsam mit dem Kaminkehrer wurden weitere Kontrollen am Kamin durchgeführt und die Einsatzstelle anschließend an den Kaminkehrer übergeben.

Im Einsatz standen: TLF, LF, Kaminkehrer, Polizei, Rettung und das EVU  

Einsatz 05

Am Sonntag, den 20. Jänner 2019 um 17:46 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Alarmierung lautete wie folgt:
f2 Übersaxen Dorfstraße 15 (Kaminbrand)
Beim Einheizen eines Zusatzherds kam es in weiterer Folge zu einem Kaminbrand. Unsere Aufgabe war es, den Herd auszuräumen und das Kamin auf Erhitzung zu kontrollieren und unter Kontrolle ausbrennen zu lassen. Nach dem Eintreffen des Kaminkehrers wurde der Kamin nochmals kontrolliert und die Einsatzstelle an den Kaminkehrer übergeben.

Die Feuerwehr Übersaxen stand mit dem Tanklöschfahrzeug im Einsatz.

 

 

 

 

Einsatz 04

Am Montag, den 14.01.2019, um 19:18 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Technischen Einsatz gerufen. Die Alarmeirung lautete wie folgt:
f1 a11- Übersaxen Stromausfall
Auf Grund eines kurzzeitigen Schneesturms kam es in mehreren Ortsgebieten und im gesamten Ortsgebiet von Übersaxen zu einem Stromausfall. Nach Kontaktaufnahme mit der VKW Hauptschaltwarte und den VKW Technikern musste einen Transport zur etwas abgelegenen Trafostation richtung Alpe Gulm organisiert werden. Über den Bauhofmitarbeiter konnte ein Transport mit dem Pistenbully in die wege geleitet werden. Zufälligerweise befand sich zu dieser Zeit gerade ein Anwohner auf dem nach Hauseweg und konnte den Techniker Vorort bringen um den Ausfall zu beheben.
Im Einsatz stand das Tanklöschfahrzeug.

Einsatz 03

Am Sonntag, den 13.01.2019, um 06:35 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem Technischen Einsatz gerufen. Die Alarmeirung lautete wie folgt:
f1 – Übersaxen Latusstraße Richtung Schilift – Tanne verlegt die Straße
Auf Grund des erneut starken Schneefalls wurde ein Baum entwurzelt, der über die gesamte Fahrbahn ragte. Der Baum wurden mittels Motorkettensäge zerkleinert und die Straße freigeräumt.
Im Einsatz stand das Tanklöschfahrzeug.

Einsatz 02

Am Sonntag, den 06.01.2019, um 04:13 Uhr wurde die Feuerwehr Übersaxen zu einem weiteren Technischen Einsatz gerufen. Die Alarmeirung lautete wie folgt:
f1 – Übersaxen Bushaltestelle Übersaxen Rainberg – Baum verlegt Straße
Auf Grund des starken Schneefalls wurden ein weiterer Baum entwurzelt, der teilweise auf die Fahrbahn ragte. Der Baum wurden mittels Motorkettensäge zerkleinert und die Straße freigeräumt.
Im Einsatz stand das Tanklöschfahrzeug.

1 2 3 4